Steckbrief

  • Name:                            Perle des Nordens AQUILA

  • Wurftag:                         15.10.2014

  • Mutter:                            FINJA du Domaine d'Arinella Bianca

  • Vater:                              Arbalas GIRKAS

  • Fellfarbe:                        black / tan

  • HD:                                 A1

  • pompe:                          Genotyp N/N frei

  • prcd-PRA:                      Genotyp N/PRA (B), Erbgang autosomal-rezessiv

  • Augenuntersuchungen: 04.06.2016: Frei von Krankheitsanzeichen

                                              28.05.2018: Frei von Krankheitsanzeichen  

                   

  • Ausstellungen:               01.08.2015 Internationale Rassehunde-Ausstellung Bremen (unsere 1. Ausstellung)

                                              Beurteilung: SG2

                                              04.06.2016 Internationale Rassehunde-Ausstellung Neumünster

                                              Beurteilung: V1, CACIB, CAC, Anw. Dt. Ch. VDH, BOS

                                              31.07.2016 Nationale Rassehunde-Ausstellung Bremen

                                              Beurteilung: V1, CAC, Anw. Dt. Ch. VDH, BOB

                                              14.05.2017 Internationale Rassehunde-Ausstellung Neumünster

                                              Beurteilung: SG2

Über mich

Ich bin ein kleiner Clown und bin gerne überall dabei und gucke und schnüffel alles an. Mit Kindern spiele ich gerne Fußball oder schlecke ihre Hände ab. Wenn ich Menschen treffe, begrüße ich jeden mit meinem Grinsen und hole dann ein Kuscheltier aus meiner Box zum Spielen.

Mein perfekter Tag beginnt mit einem Lapphund-gerechten Fleischliebhaber Frühstück und sollte Schnee und andere Tiere beinhalten. Ich spiele mit fast allen Hunden gerne und Katzen finde ich auch interessant, aber die sind nicht mehr so zutraulich wie als ich noch ein Welpe war. Dafür haben die total tolles Spielzeug und leckees Futter.

Wenn der Fernseher an ist, freue ich mich immer, wenn andere Hunde, Wölfe, oder Pferde zu sehen sind. Wenn meine Lieblingssendung "Der Doktor und das liebe Vieh" läuft, erkenne ich das schon an der Titelmelodie. Da gibt es sooo viele Tiere zu sehen und die darf ich alle vom Sofa aus beobachten.

Wenn ich mein Tagwerk vollbracht habe, nehme ich eine meiner lustigen Schlafpositionen ein - die Flunder, das umgeschubste Wölfchen, den eingekringelten Fire Fox, oder den Flughund-Hasen auf dem Rücken. Wie viele Lapphunde bin ich ein aktiver Träumer und verarbeite das tagsüber Erlebte mit lustigen Geräuschen im Schlaf. Ins Bett komme ich aber nur auf Einladung, sonst bleibe ich in meiner Schlafecke und probiere dort meine Schlafpositionen durch. Ansonsten schlafe ich tagsüber am liebsten unter Schreibtischen oder auch mal im Auto, wenn eine lange Fahrt ansteht.

© 2018 Sophie von Tomforde & Daniel Braune-Krickau

  • Instagram Aquila